Umfrage » Mehrheit gegen Legalisierung von Marihuana

Umfrage » Mehrheit gegen Legalisierung von Marihuana


Lil`Lady (08.01.2014 18:36)


Während im US-Bundesstaat Colorado seit Jahresbeginn Marihuana frei verkauft werden darf, sind die Deutschen strikt gegen eine Aufweichung der bestehenden Gesetze. 65 Prozent der Befragten sind gegen eine Freigabe.
In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern erklärten fast zwei Drittel (65 Prozent), der Verkauf von Marihuana und Hasch sollte wie bislang verboten bleiben. 29 Prozent würden eine liberale Regelung wie in Colorado begrüßen. 6 Prozent haben keine Meinung.

Für ein Verbot treten mehrheitlich die Anhänger von Union (79 Prozent), SPD (62 Prozent) und der Linken (51 Prozent) ein. Nur die Wähler der Grünen befürworten mehrheitlich eine Freigabe dieser Drogen: 51 Prozent von ihnen fänden das gut, 42 Prozent lehnen dies ab.

In Colorado dürfen seit dem 1. Januar Bürger über 21 Jahre legal Marihuana kaufen und konsumieren. Es ist der erste US-Staat, der den Verkauf zu nicht-medizinischen Zwecken freigegeben hat. Der Westküstenstaat Washington will im Laufe dieses Jahres folgen. In beiden Fällen hatten die Bürger in einem Referendum die Legalisierung durchgesetzt.


More News:
Internetkriminalität
Stress am Arbeitsplatz
Digitale Bezahlmethoden
Jeder Vierte plant Smartphone-Kauf



  

ShoutedFM.com - Kommentare zur News 1 2 3 4 » »»

39 verfasst von Gast am 24.03.2019 um 23:37 Uhr zur News davor:

.

() - 64.

() - 194.


(2) - 3072.
https://bubblemom.ru - , , .

.

38 verfasst von Gast am 17.01.2014 um 08:21 Uhr zur News davor:
:dagegen:

37 verfasst von Gast am 11.01.2014 um 16:25 Uhr
:motz: Das glaubt ihr doch wohl selber nicht ... Da sieht man mal wieder wie Volksnah unsere Politiker sind... JEDER KIFFT !!!!!!!!!

36 verfasst von Gast am 03.02.2011 um 19:13 Uhr zur News davor:
:up:

35 verfasst von fqiwkcvdi am 10.10.2010 um 18:50 Uhr zur News davor:
ich weiß nicht wofür man 3 Handys braucht, denn man kann ja nur eins benutzen um zu telen ;)

Allgemein trennen sich die Jugendlichen (für ältere teenies) per sms oder Facebook. Über sogenannte Social Networks, wie SchuelerVZ,StudiVZ,MeinVZ . . . werden auch viele Beziehungen beendet.

Ich finde generell Beziehungen übers Internet oder über Handy zu beenden eh kindisch.

Man sollte schon den Mut haben, der Person das ins Gesicht zu sagen, bzw. mit Ihr persönlich regeln ...

34 verfasst von Gast am 07.10.2010 um 04:52 Uhr zur News davor:
:up:

33 verfasst von Gast am 02.09.2010 um 22:05 Uhr zur News davor:
:rofl:

32 verfasst von Gast am 17.06.2010 um 11:43 Uhr zur News davor:
haha wer's glaubt

31 verfasst von Gast am 23.05.2010 um 15:50 Uhr zur News davor:
das ist doch schon nicht mehr aktuell, heute trennen sich die teenies via status in facebook

30 verfasst von Gast am 09.04.2010 um 17:12 Uhr zur News davor:
:rofl:

ShoutedFM.com - Kommentar verfassen
Autor:
Nachricht:

Kein HTML.
BBCodes an.
Images an.
Smilies an.

Smilies
    alle BB-Tags schließen

   

mth.Main

 mth.Main
10:00 Weekend

mth.Alternative

 mth.Alternative
00:00 Alternative Nonstop

mth.Club

 mth.Club
00:00 Club Nonstop

mth.Electro

 mth.Electro
00:00 Electro Nonstop

mth.Black

 mth.Black
12:00 Black Delicious

mth.Break

 mth.Break
00:00 Break Nonstop

mth.House

 mth.House
00:00 House Nonstop
Jetzt bei ShoutedFM mit chatten! Jetzt ShoutedFM einschalten und Internetradio hören!ShoutedFM Internetradio Sendeplan/ Schedule ShoutedFM Facebook

ShoutedFM News
» News
   » Musik & Stars
   » Party, Events
   » Kino
   » PC & Gaming
   » Web, Internet
   » Trends & Lifestyle
   » Sport
   » Politik & Wirtschaft
   » Technik & Wissen
   » Weltgeschehen
   » Weihnachten
   » Archiv
» Events
» Charts
» Forum
» Chat
» Votes
» Userliste
» Team
» Bewerbung

ShoutedFM.com
Meet - Talk - Enjoy
Herzlich Willkommen bei Deinem Internetradio ShoutedFM, bitte logge Dich ein oder registriere Dich.

Login: 
Passwort: 

Registrieren! | Passwort?

Copyright 2002 - 2019 by ShoutedFM Internetradio - Your mth1 radio station for over 10 years | Contact