Frankreich » Proteste gegen Nicolas Sarkozy

Frankreich » Proteste gegen Nicolas Sarkozy


Lil`Lady (08.05.2007 09:29)


Am 16. Mai wird Sarkozy sein Amt antreten. Während sich der neue Staatschef auf Malta erholt, liefern sich Jugendliche Straßenschlachten mit Sicherheitsbeamten. In vielen Städten protestierten Franzosen auch in der zweiten Nacht nach der Abstimmung gegen den neu gewählten Präsidenten.
Auch in der zweiten Nacht nach der Wahl von Nicolas Sarkozy zum neuen Staatschef kam es in Frankreich zu Ausschreitungen. Auf der Place de la Bastille in Paris, traditionell ein Ort für linke Demonstrationen, sowie in angrenzenden Straßen lieferten sich etwa 200 Autonome Scharmützel mit der Polizei. Polizisten in Zivil versuchten gewalttätige Demonstranten, die Flaschen und Steine warfen, festzunehmen, was erneute Angriffe gegen die Sicherheitskräfte auslöste.

Zuvor hatte die Polizei auf dem Boulevard de la République eine Demonstration von etwa 500 Menschen aufgelöst. Mindestens 50 Demonstranten wurden festgenommen und in einen Bus der Bereitschaftspolizei gebracht. Dort riefen sie unter anderem: Wir sind keine Randalierer, wir sind Wähler. Sarkozy hatte während der Jugendunruhen im Jahr 2005 heftige Proteste ausgelöst, als er gewalttätige Jugendliche als Abschaum bezeichnet hatte, die mit dem Hochdruckreiniger weggesäubert werden müssten.

In der Stadt Nantes demonstrierten nach Polizeiangaben bis zu 400 linksextreme Demonstranten am Montagabend zunächst friedlich gegen den künftigen Präsidenten. Später kam es aber zu Zusammenstößen von bis zu 200 Sarkozy-Gegnern mit den Ordnungskräften. Der Polizei zufolge gingen Scheiben zu Bruch, das Schleudern einer Brandbombe konnte verhindert werden. Es gab zehn Festnahmen.

Auch in Rennes waren der Polizei zufolge etwa 300 Demonstranten an Gewalttätigkeiten beteiligt. Unter anderem bewarfen sie demnach Polizisten mit verschiedenen Projektilen und setzten vier Autos sowie Mülleimer in Brand. In Caen beteiligten sich etwa 800 Menschen, überwiegend Studierende an einem friedlichen Protestmarsch gegen Sarkozy.

In Tours folgten etwa 300 Menschen einem Aufruf der der Gewerkschaft Solidaires sowie der Revolutionär-Kommunistischen Liga (LCR) des Präsidentschaftskandidaten Olivier Besancenot und beteiligten sich an einer friedlichen Demonstration. In Toulouse löste die Polizei am späten Montagabend unter Einsatz von Tränengas eine Demonstration von etwa hundert Menschen auf, von denen einige Mülleimer in Brand gesetzt hatten. Etwa zehn Fahrzeuge wurden in Brand gesetzt, Polizisten mit Flaschen beworfen.


More News:
Solidaritätsmarsch nach Terroranschlag in Paris
Gesetz für Internetsperren in Kraft
Sprengsätze in Pariser Luxuskaufhaus
Fackellauf in Paris unterbrochen



  

ShoutedFM.com - Kommentare zur News 1 2 » »»

13 verfasst von Gast am 09.05.2007 um 19:45 Uhr
Ich glaube nicht das Sarkozy diese Wahlen erlich gewinnen konnte.
Wer hätte denn schon erwartet das er nach 2005 noch so viele Stimmen bekommen würde. Meiner Meinung nach, ist die Wahl auf den falschen gefallen. Außerdem sollte man bei der Vorgeschichte und bei manch seiner agressiven Wortwahl darauf auspassen das eine (noch) mitte-partei zu keiner rechten wird.
:bl_freiburg:

12 verfasst von am 09.05.2007 um 15:24 Uhr
warum wählen die den dann erst?!?!?!?!?!

11 verfasst von Gast am 08.05.2007 um 19:56 Uhr
den mag wohl keiner...aber warum hat er dann gewonnen :gruebel:

10 verfasst von Stefan am 06.05.2007 um 23:50 Uhr zur News davor:
Sarkozy hat gewonnen! er ist jetzt der neue Frankreich sucht den Super Präsidenten gewinner^^

9 verfasst von Steve am 14.12.2005 um 21:00 Uhr zur News davor:
hammer echt wen interesiert ne des :D ne schmarn taugt scho :bl_fcb:

8 verfasst von Gast am 14.12.2005 um 10:29 Uhr zur News davor:
manche scheinen nicht zu kapieren das all das noch sehr böse enden wird...

7 verfasst von RuFfY am 13.12.2005 um 20:55 Uhr zur News davor:
was für kommentare ich sag mal so ich hasse terrosten mit denen kann cih garnicht zoggen die sind zu brutal nimm lieber die counter terrorsit! =) :rofl:

6 verfasst von Carsten am 12.12.2005 um 19:01 Uhr zur News davor:
:bl_bremen: für den titel

5 verfasst von Gast am 12.12.2005 um 17:42 Uhr zur News davor:
:bl_fcb: geht ab
:rofl:

4 verfasst von Gast am 12.12.2005 um 17:42 Uhr zur News davor:



naja geht schon ab aber diese songs gehen voll ab
:up:

ShoutedFM.com - Kommentar verfassen
Autor:
Nachricht:

Kein HTML.
BBCodes an.
Images an.
Smilies an.

Smilies
    alle BB-Tags schließen

   

mth.Main

 mth.Main
06:00 Wide Awake

mth.Alternative

 mth.Alternative
07:00 Rock'n'Radio

mth.Club

 mth.Club
09:00 Club @ Work

mth.Electro

 mth.Electro
08:00 Morning Beatz

mth.Black

 mth.Black
06:00 Breakfast & Blackcoffe Beatz

mth.Break

 mth.Break
06:00 Morning Breaks

mth.House

 mth.House
06:00 House Time
Jetzt bei ShoutedFM mit chatten! Jetzt ShoutedFM einschalten und Internetradio hören!ShoutedFM Internetradio Sendeplan/ Schedule ShoutedFM Facebook

ShoutedFM News
» News
   » Musik & Stars
   » Party, Events
   » Kino
   » PC & Gaming
   » Web, Internet
   » Trends & Lifestyle
   » Sport
   » Politik & Wirtschaft
   » Technik & Wissen
   » Weltgeschehen
   » Weihnachten
   » Archiv
» Events
» Charts
» Forum
» Chat
» Votes
» Userliste
» Team
» Bewerbung

ShoutedFM.com
Meet - Talk - Enjoy
Herzlich Willkommen bei Deinem Internetradio ShoutedFM, bitte logge Dich ein oder registriere Dich.

Login: 
Passwort: 

Registrieren! | Passwort?

Copyright 2002 - 2019 by ShoutedFM Internetradio - Your mth1 radio station for over 10 years | Contact